Reise- und Stornobedingungen

 

Allgemeine Reisebedingungen: Für alle unsere Reisen gelten die Allgemeine Reisebedingungen (ARB 1992) Anpassung an die Novelle

zum Konsumentenschutzgesetz BGBl. 247/93 und an das Gewährleistungsrechts-Änderungsgesetz, BGBI. I Nr. 48/2001, die bei uns im Büro aufliegen und auf Wunsch auch gerne zugesandt werden.

 

Rücktrittsgebühren bei zubuchbaren Sonderleistungen
für zubuchbare Sonderleistungen wie z. B. Eintrittskarten, Theaterkarten, usw., beträgt die Stornogebühr ab Buchung 100%.

 

Rücktritt mit Stornogebühr:
Für Nichterscheinen („no show“) verrechnen wir eine Stornogebühr von 100%. In allen anderen Fällen gelten die Allgemeinen Reisebeding-ungen (ARB 1992, lt. Aushang).

Wir empfehlen unseren Kunden den Abschluss einer Reise(storno)versicherung. Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot der EUROPÄISCHEN REISEVERSICHERUNG.


Reisepapiere: Alle Reiseteilnehmer sind für das Mitführen aller erforderlichen Reisedokumente sowie Einhaltung der Pass- und Zollvor-

schriften selbst verantwortlich. CIMENTI REISEN steht dafür ein, österreichischen Staatsangehörigen über Bestimmungen von Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften sowie deren eventuelle Änderungen vor Reiseantritt auf Anfrage zu unterrichten. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft.


Reisebüro-Sicherungs-Verordnung (Kundengeld-Absicherung gemäß EU-Richtlinie)
CIMENTI REISEN ist unter der Eintragungsnummer 2001/0042 im Veranstalterverzeichnis des Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit registriert. Die Absicherung wurde mittels Bankgarantie vorgenommen.

 

Satz- und Druckfehler sind möglich, daher schließen derartige Irrtümer eine Verpflichtung aus.

 

 

 

ZURÜCK zur Auswahl

Agneerstellt von A.L.